Rainer´s private Seite

Mehr von und über mich

A+ R A-

Katastrophenschutz

für den Bereich Katastrophenschutz gibt Wikipedia folgende Auskunft:

"Katastrophenschutz (KatS) sind die Maßnahmen, die getroffen werden, um Leben, Gesundheit oder die Umwelt in oder vor der Entstehung einer Katastrophe zu schützen. Alle Maßnahmen des Katastrophen- und Zivilschutzes, die der Abwehr von Gefahren für die zivile Bevölkerung dienen, werden unter dem Begriff Bevölkerungsschutz zusammengefasst.

Dazu gehören neben unmittelbaren Einsätzen und Hilfeleistungen vorbereitende Maßnahmen, wie zum Beispiel die Aufstellung entsprechender Hilfseinrichtungen und -pläne oder das Festlegen von Standard-Einsatz-Regeln (SER) zur schnellen Reaktion bei gleichen Lagen, die Abwehr von Schäden im Katastrophenfall sowie die Beseitigung von Katastrophenschäden.

Der Katastrophenschutz in Deutschland ist zum überwiegenden Teil ehrenamtlich organisiert: Laut dem Bundesinnenministerium sind derzeit knapp 1,7 Mio. freiwillige Helfer im Einsatz (Stand 2014). Rund 90 % aller Untergliederungen der Hilfsorganisationen arbeiten ausschließlich mit ehrenamtlichen Helfern."

Hier bin ich als ehrenamtlicher Helfer beim Arbeiter Samariter Bund, Regionalverband Mittelthürigen e.V. eingesetzt. Durch meine fachliche Qualifikationen im Bereich, Betreuungsdienst und Sanitätsdienst. Gott sei Dank sind die Einsätze eher selten. Bei Übungen sieht man den Katastrophenschutz öfters.